Erklärung über Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Navigation. Cookies sind für die Optimierung unserer Website notwendig. Sie helfen uns allgemeine Nutzungsstatistiken aufzuzeichnen und andere Informationen zu speichern. Funktionen, wie zum Beispiel die Vergleichs-Option, wären ohne Cookies nicht möglich. Sie können auf unserer Seite zur Datenschutzerklärung mehr über Cookies erfahren. Datenschutzerklärung

07.12.2017

Ford Fiesta ist Women’s World Car of the Year 2017

27 Nov 2017 | WALLISELLEN

  • Der neue Ford Fiesta wurde zum „Women’s World Car of the Year 2017” gewählt
  • Einziger Autopreis der Welt, der ausschliesslich von Frauen vergeben wird
  • Es wurden Kriterien bewertet wie Sicherheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Stil, Stauraum, Kinderfreundlichkeit, Fahrkomfort, Umweltfreundlichkeit und Sexappeal

Der neue Ford Fiesta bietet mehr Technologien, Raffinesse und Stil als jemals zuvor. Aus diesem Grund wurde der Bestseller aus Köln bei der Verleihung der „Women's World Car of the Year Awards 2017“ – dem einzigen Autopreis der Welt, der ausschliesslich von Frauen vergeben wird – zum Sieger in der Kategorie Budget Car gekürt. 25 Expertinnen aus 20 Ländern wählten den neuen Ford Fiesta als klaren Sieger aus insgesamt 420 eingereichten Fahrzeugen, beziehungsweise zehn Finalisten in dieser Kategorie.

„Wir gratulieren Ford zu diesem Sieg“, sagte Sandy Myhre von der Jury des Women's World Car of the Year. „Der Ford Fiesta war unter unseren Jurorinnen ein absoluter Favorit, der punktemässig sogar Autos aus deutlich höheren Fahrzeugklassen schlagen konnte“.

Die Gewinner des Women's World Car of the Year Awards werden nach Kriterien wie Sicherheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Stil, Stauraum, Kinderfreundlichkeit, Fahrkomfort, Umweltfreundlichkeit und Sexappeal ausgewählt.

Der brandneue Ford Fiesta wird europaweit in unverwechselbaren Versionen angeboten, darunter der hochwertig ausgestattete Fiesta Titanium, der von Ford Performance inspirierte Fiesta ST-Line und der gehobene Fiesta Vignale.  

Zu den fortschrittlichen Fahrerassistenz-Systemen des neuen Ford Fiesta zählen das sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 3, das weiterentwickelte Notbremssystem Pre-Collision Assist mit Fussgänger-Erkennung, das auch Kollisionen bei Nacht verhindern kann, sowie der erstmals bei einem Ford Fiesta erhältliche aktive Park-Assistent, der mittels Bremseingriff kleine Parkrempler verhindern kann, ganz im Sinne eines stressfreien Einparkens bei beengten Platzverhältnissen.

Für den neuen Ford Fiesta sind moderne, kraftvolle und zugleich sparsame Motoren erhältlich, darunter der mehrfach preisgekrönte 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor mit einer Leistung von bis zu 103 kW (140 PS)* und der 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor mit bis zu 88 kW (120 PS)*.

* Kraftstoffverbrauch der nächsten Generation Ford Fiesta in l/100 km: 6,9 - 3,5 (innerorts), 4,2 - 3,0 (ausserorts), 5,2 - 3,2 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 118 - 82 g/km. CO2-Effizienzklasse: C - A+.


1) Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

 

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pw-EnVKV-Verordnung.



Neuigkeiten